Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Familiengruppe mehr lesen

Aktivitäten 2017

05.12.2017

Im März 2017 veranstalteten wir einen kleinen Flohmarkt für Kinderbergausrüstung. Das Interesse war allerdings etwas verhalten und es verirrten sich nur wenige Besucher in die Geschäftsstelle. Vielleicht versuchen wir dies an einem Samstag mal wieder, denn gebrauchte Kindersachen werden unserer Erfahrung nach gerne getauscht und verkauft. Vielleicht findet sich noch die ein oder andere Familie in der Sektion, die an so einem Markt Interesse hat.

Im Juni wollten wir ein Vater-Mutter-Kind Klettern am Kletterfelsen in Konstein veranstalten Aufgrund des schlechten Wetters verlegten wir dies in die Kletterhalle nach Treuchtlingen. Die Resonanz war gut und Uli Kleinsteuber half tatkräftig mit, indem er einen Vorstieg durchführte und ein Seil befestigte, damit die Kinder nicht nur bouldern, sondern auch einmal mit Seilsicherung Klettern konnten.

In der ersten Augustwoche 2017 war ich mit zwei meiner Kinder bei der Familiengruppenleiterausbildung des Deutschen Alpenvereins in Hagspiel im Allgäu. In einer vollgepackten Woche lernte ich, wie man Gruppen am Berg führt, Wetter-und Kartenkunde, Erste-Hilfe und rechtliche Grundlagen. Während der Theorieeinheiten wurden die Kinder von pädagogischen Fachkräften betreut und jeden Tag mussten die Teilnehmer eine Gruppe führen. Diese Touren wurden dann von den erfahrenen Dozenten in Feedback-Gesprächen fachkundig und sehr konstruktiv in einer angenehmen Atmosphäre besprochen. Insgesamt war dies für mich und meine beiden Kinder eine lehrreiche und aufregende Woche, die gezeigt hat wie professionell der Alpenverein ausbildet und ich freue mich diese Erfahrungen in der Sektion Weißenburg an die Familien der Familiengruppe weiterzugeben.

Wie auch in den letzten Jahren nahm die Sektion Weißenburg an der Waldsäuberungsaktion des Bund Naturschutz teil. Die Familiengruppe war mit am Start und wir fanden viel Unrat in Wald und Flur. An Maria Himmelfahrt machten sich drei Familien auf nach Schernfeld ins Walderlebniszentrum. Diese Wanderung für die ganz Kleinen war ein toller Spaß bei besten Wetter. Besonders die Slackline hatte es unseren kleinen Bergfreunden angetan.

Im Oktober war eine Herbstwanderung im Hirschbachtal geplant. Der sonst „goldene“ Oktober zeigte sich bei der Vorexkursion noch von seiner freundlichen Seite, sorgte jedoch mit Starkregen am Tag der deutschen Einheit für ein unpassierbares und rutschiges Gelände. Leider mussten wir diese schöne Tour absagen, aber wir haben sie jetzt im Juni wieder ins Programm genommen.

Thomas Bauer

Zurück

© 2019 All rights reserved | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap